Tus Iserlohn 1846 e.V. Abteilung Judo
Ergebnisse 2014
01.02.2014: Kreismeisterschaften U18 und Kreis- Einzelturnier U12 in Hohenlimburg: Till Gutsche gewinnt Gold in der U12; Moritz Wolf, Enes und Melda Barlasakli werden Kreismeister und qualifizieren sich wie Hendrik Jansen (Vizemeister) für die Bezirksmeisterschaften der U18... 08.02.2014: Bezirksmeisterschaften U18 in Lünen: Melda und Enes debütieren in der U18 mit dem Bezirksmeistertitel, ebenfalls Gold holt sich Moritz Wolf und somit fahren drei Iserlohner zur Westdeutschen Meisterschaft, Hendrik Jansen scheidet leider aus 15.02.2014: Westdeutsche EM U18 in Herne: Unsere 3 Qualifikanten Melda, Enes und Moritz waren chancenlos 08.03.2014: KET U15 und U18 in Halver: Enes und Melda Barlasakli dominieren die U18 und holen Gold, in der U15 gibt es Gold für Christoph Kutschegura in der Klasse +66kg in der er seinen Bruder Daniel im Finale schlägt, Felix Schlürmann und Marwin Nowak erkämpfen ebenfalls Silber 14.03.2014: Kyuprüfung I 2014: Alle 20 Prüflinge bestanden Ihrer Gürtelprüfung und dürfen und müssen nun den nächst höhreren Kyugrad tragen: weiß-gelb: Joanne, Tom und Nick Arndt, Dennis Fobbe Jan Libuda, Lena und Senna Fiedler, Alica und Maya Büngener, Mathea Eichholz sowie Vehat Zejnullahu; gelb: Marie Burges und Ben Hellwig; gelb- orange: Jule Bergmann, Malte Andresen, Sebastian Budde, Andrej Klöster und Finn Kleinnießen; orange: Alex Frank und Marwin Nowak - herzlichen Glückwunsch!!! 15./16.03.2014: WET U15 und U18 in Witten: Melda gewinnt Gold in der U18, Daniel und Christoph Kutschegura erkämpfen Bronze in der Klasse +66kg (U15) 22.03.2014: LET U15 in Essen: Unsere Kämpfer sind chancenlos (D.Kopp (43kg); D. und Chr. Kutschegura (bd.+66kg)) 26.03.2014: Jahreshauptversammlung: der neue Vorstand steht; Möller, Schroeder, Blaak und Gutsche, sowie neu als Sportwart V. Kopp wurden gewählt, bzw. wieder gewählt; Fazit unterm Strich, Mitgliederzahlen sind zurückgegangen als ein Zeichen der Zeit, trotzdem gewinnt die Abteilung Harmonie wieder und zieht eine positive Bilanz unter die letzten 2 Jahre... 29.03.2014: Ü30 Turnier in Bochum: überragendes Ergebnis unserer Senioren, 3 Kämpfer 3 mal Gold; V. Kopp (-90kg) und A. Feit (+90kg; bd. Ü35) und S. Hamburg (-72,4; Ü50) 30.03.2014: Kyu Cup in Wickede: durchwachsene Leistung u.a. wegen der Kampfrichter; Familie Barlasakli, Christoph Kutschgura und Moritz Wolf holen Gold, wegen katatrophaler Fehleentscheidungen nur Silber für Marwin Nowak und Till Gutsche - trotzdem 3. Platz der Mannschaftswertung in der U15B; außerdem Silber: Alex Frank, Dimitrij Gikst, Daniel Kutschegura und Bronzemedaillen für: Finn Kleinnießen, Felix Schlürmann, Adrian Veltum 10.05.2014: KEM U12 & U15 in Freudenberg Till Gutsche in der U12 und Felix Schlürmann und Daniel Kutschegura in der U15 werden Kreismeister, Vizemeister werden Christoph Kutschegura und David Kopp (bd. U15) 24.05.2014: Kata-Europameisterschaften im italienischen Lignano: Bei den Kata-Europameisterschaften verteidigten Wolfgang Dax-Romswinkel und Ulla Loosen ihren Titel in der Juno-kata erneut erfolgreich. 25.05.2014: Bezirksmeisterschaften U12 und U15 in Kamen: in der U12 erkämpft sich Till Gutsche den Vizetitel (-40kg); in der U15 schaffen jeweils mit dem Bronzerang Felix Schlürmann, Daniel und Christoph Kutschegura die Qualifikation zur Westdeutschen Meisterschaft, David Kopp wird Fünfter 31.05.2014: Kyuprüfungen in Hagen: Wir freuen uns über unsere neuen Blau- und Braungurte und gratulieren: zu blau: Felix Schlürmann, Florian Hipper, Dimitrij Gikst, Daniel und Chrisoph Kutschegura; zu braun: Johannes Kramer, Nils Alstadt, Andrej Feit, Melda und Enes Barlasakli 07.06.2014: Danprüfung in Hagen: Wir freuen uns über einen weiteren Meister in unseren Reihen. Andreas Borgmann hat nach einem halben Jahr Vorbereitungszeit seine Prüfung zum schwarzen Gürtel bestanden 14.06.2014: WdtEM U15 in Wickede: Christoph Kutschegura kann zwei Kämpfe gewinnen und wird Siebter, Felix und Daniel sind chancenlos 31.08.2014: 1. KT der Landesliga Herren: enttäuschender Auftritt gegen eine starke Konkurenz: die mannschft verliert 3.4 gegen Kentai Bochum und 0:7 gegen den Siegener SV - Platz 9 in der Tabelle 14.09.2014: 2. KT der Landesliga Herren: In eigener Halle verpassen die Iserlohner nur knapp den Doppelschlag, aber mit 3:4 gegen den DSC Wanne- Eickel und einem 6:1 gegen den JC Holzwickede fahren die Iserlohner die ersten Punkte ein und landen auf Platz 6 der Tabelle 14.09.2014: BVMM der U15 in Hattingen: Unsere Mannschaft erreicht mit dem Bronzerang die westdeutsche Vereinsmannschaftsmeisterschaft (WdtVMM) 20.09.2014: WdtEM der U15 in Mönchengladbach: unsere Mannschaft war chancenlos (zwei klare Niederlagen gegen Münster und Bonn) 25.10.2014: 3.KT der Landesliga Herren in Castrop Rauxel: mit nur 5 Kämpfern verteidigen die Iserlohner Platz 6 in der Tabelle; 2:5 gegen PSV Bochum III und 4:3 gegen den Gastgeber ergaben 2 Punkte 02.11.2014: Walter Gimm Turnier der männlichen Jugend U12/U15 und U18: Till Gutsche holt Gold in der U12, in der U15 gewinnt D. Kutschegura Silber in der Klasse +60kg, sein Bruder Christoph holt Bronze, genauso wie Felix Schlürmann (-37kg); in der U18 sichern sich M. Wolf Bronze (-50kg) und Enes Barlasakli gewinnt Gold 08.11.14: bei den bundesoffenen Turnieren in Bottrop (Enes Barlasakli) und Holzwickede (Melda Barlasakli) starteten unsere beiden Besten in der U18, waren aber nicht erfolgreich... 15.11.14: 4. & letzter Kampftag der LL Arnsberg in Welver: Iserlohn verteidigt den Tabellenplatz 6 und bleibt in der Landesliga 22.11.14: BVMM U12 in Hattingen: mit nur 5 Judoka erreichen die Iserlohner einen tollen 3. Platz bei den Meisterschaften 12.12.14: 2. Gürtel Prüfung 2014:Den Weiß- Gelben Gürtel dürfen tragen: Miriam Clauberg, Enno Schneider und Matvej Rosenthal. Den gelben Gürtel verpflichtet zu tragen, sind Dennis Fobbe, Joanne, Nick und Tom Arndt, Alexander Brandt und Ben Hellwig. Die Prüfung zum orangenen Gürtel besteht Adrian Veltum. Die 3 Prüflinge zum orange- grünen Gürtel heißen Alex Frank, Till Gutsche und Dennis Ruppel. David Kopp belohnt sich mit seiner Prüfung zum 3. Kyu mit dem grünen Gürtel. Herzlichen Glückwunsch 12.12.14: Weihanachtspokal 2014: Zum 7. der Titelgewinn!!!Gold: Jan Libuda und Vehat Zejnullahu (beide U9), Till Gutsche (U12), Felix Schlürmann, Dennis Ruppel (beide U15), Melda Barlasakli (U18) Silberränge: Enno Schneider (U9), Alex Frank (U12), Florian Hipper, D. Kutschegura und Adrian Veltum (alle U15), Lukas Hipper, Moritz Wolf (beide U18) Bronzemedaillen: David Kopp, Jannik Borgmann, Chr. Kutschegura (alle U15), Enes Barlasakli und Hendrik Jansen (beide U18)